Wie du deinen Stoffwechsel anregen kannst, damit du erfolgreicher abnimmst – 7 Tipps wie du deinen Stoffwechsel beschleunigen kannst
Stoffwechsel anregen

Wie du deinen Stoffwechsel anregen kannst, damit du erfolgreicher abnimmst – 7 Tipps wie du deinen Stoffwechsel beschleunigen kannst

Wie du deinen Stoffwechsel anregen kannst, damit du erfolgreicher abnimmst – 7 Tipps wie du deinen Stoffwechsel beschleunigen kannst.

 

Willst du deinen Stoffwechsel anregen und daduch erfolgreich dein Zielgewicht erreichen? Dann haben wir hier für dich einige hilfreiche Tipps zusammengefasst.

Stoffwechsel beschleunigen

  1. Hohe Ballaststoffzufuhr: Ballaststoffe sollten jeden Tag in ausreichender Menge verzehrt werden. Die tägliche Ballaststoffzufuhr sollte zwischen 25-30g liegen. Perfekte Ballaststoffequellen sind unter anderem Gemüse, Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte, gesunde Fette wie Omega 3, Kokosöl oder auch Flohsamenschalen, die man ganz einfach in die Mahlzeiten integrieren kann. (Lies hierzu auch gerne meinen ausführlichen Artikel zum Thema Flohsamenschalen).
  2. Ausreichende Flüssigkeitszfuhr: Falls du wenig trinkst, verlangsamt sich die Darmtätigkeit automatisch. Um dem vorzubeugen solltest du jeden Tag idealerweise 2-3 Liter stilles Mineralwasser oder ungesüßten Tee/Kräutertee trinken.
  3. Zitrusfrüchte: Sie enthalten eine hohe Menge an Zitrussäure, was wiederum die Produktion von Magensäure anregt und so auch die Verdauung beschleunigen kann. Ich empfehle dir, 30-60 Minuten vor jeder Mahlzeit ein Glas Zitronenwasser zu trinken und auch morgens mit einem Glas Zitronenwasser in den Tag zu starten.
  4. Trockenpflaumen: Aufgrund der hohen Ballaststoffdichte haben Trockenpflaumen eine abführende Wirkung. Tipp: Am Abend 3 Stück Trockenpflaumen in 200ml Wasser legen und einweichen lassen. In der Früh nach dem Aufstehen kannst du die Trockenpflaumen dann essen. Trink am besten auch das Wasser, in dem sie über Nacht eingeweicht waren. Übrigens: Während der Schwangerschaft sind Trockenpflaumen auch ein geeignetes, natürliches Abführmittel. (Bei Fruktoseintoleranz ist es natürlich nicht erlaubt.)
  5. Koffein: Koffein wird in kleinen Mengen empfohlen. Kaffee, Grüntee oder auch Matcha Tee enthalten von Natur aus Koffein. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, Koffein in Form von Kapseln einzunehmen. Als Nahrungsergänzung kannst du zum Beispiel Grüne Kaffee Kapseln zweimal täglich zwischen den Mahlzeiten einnehmen.
  6. L-Carnitin: Diese Aminosäure ist eine in unserem Körper natürlich vorkommende Aminosäure. L-Carnitin ist dafür verantwortlich, dass die Fettsäure in die Muskeln transportiert wird. Man kann zusätzlich auch noch mithilfe von Nahrungsergänzungsmitteln die Zufuhr erhöhen.
  7. Bewegung: Eine der effektivsten Maßnahmen, um deinen Stoffwechsel zu beschleunigen, ist ausreichend Bewegung. So kann man nach einem intensiven Training sogar einen 24-stündigen Nachbrenneffekt erreichen. Krafttraining zählt hier zu den effektivsten Optionen, um den Stoffwechsel ständig aktiv zu halten.
  8. Schlaf und Entspannung: Wenn man dauerhaft unter Druck/Stress steht, ist der Blutzuckerspiegel ständig erhöht. Das bedeutet, dass die Bauchspeicheldrüse mehr Insulin als nötig produziert und mehr Blutzucker zu den Zellen transportiert. Da der Blutzucker in dieser hohen Menge nicht benötigt wird, wird er in Fett umgewandelt. Zimt kann helfen, den Blutzuckerspiegel zu senken und sorgt außerdem dafür, dass das Insulin im Körper besser wirken kann.

Abnehmen

Fotos und Rezepte auf Instagram:

Instagram

LOGO-sofifit-lifestyle-Impressum

Schreibe einen Kommentar